Sonntag, 24. September 2017

[Blogevent] Mein Lieblingskuchen - Feine Apfel-Zimt-Küchlein

Guten Abend Ihr Lieben,

zwischen all den Geburtstagsvorbereitungen für Morgen, habe 
ich es doch noch geschafft an Tobi´s -  Der Kuchenbäcker 
Blogevent 
Mein Lieblingskuchen 

teilzunehmen.

Dieses Rezept wird schon seit über 25 Jahren in unserer Familie gebacken. Ob als großer Apfelkuchen (26er Springform) oder aber als kleine Küchlein (die man auch wunderbar zum Picknick und ins Büro mitnehmen kann) ist dieser Kuchen der Renner auf jedem Geburtstag.

Der Kuchen ist luftig und saftig zugleich und harmoniert perfekt mit Äpfeln.


Es ist sogar in den letzten neun Jahren zum Lieblingskuchen unseres Sohnes geworden.


Morgen ist es soweit und natürlich durfte der Geburstatgskuchen nicht fehlen, heute mal als kleine Küchlein mit einem Hauch Zimt.


Und das Highlight in diesem Jahr - es sind Äpfel aus unserem eigenen Garten.





Kommt, ich zeige Euch wie´s geht...



Feine Apfel-Zimt-Küchlein

Zutaten:

125g Butter
125g feinster Zucker von Diamant
1 EL Vanillezucker
1 EL Vanilleextrakt
Abrieb einer Bio Zitrone
1 Prise Vanillesalzalz
3 Eier
200g Dinkelmehl
2 TL gestr. Backpulver

2 Mittelgroße Äpfel


Puderzucker von Diamant zum bestäuben






Zubereitung:

Eier, Vanillezucker, Vanilleextrakt, Abrieb einer Bio Zitrone mit Butter und feinstem Zucker schaumig rühren.

Dinkelmehl mit Backpulver und einer Prise Zimt mischen und über die Eiermasse sieben.


Ist der Teig zu fest, gebt etwas Milch hinzu.


Nun werden die Äpfel gewaschen, geschält und in kleine Würfel geschnitten.


Die Apfelwürfel werden nun mit einem Teigschaber unter den Teig gehoben.


Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.


Nun gebt Ihr den Teig in die gewünschte Form - ich habe heute kleine Diplomatenkapseln verwendet.


Die kleinen Küchlein werden 20-25 Minuten gebacken - Stäbchenprobe nicht vergessen, da jeder Ofen anders backt.


Die Küchlein gute auskühlen lassen und vor dem servieren mit reichlich Puderzucker bestäuben.


Wenn Ihr den Kuchen in einer runden oder rechteckigen Form backt, werden die Äpfel in Spalten geschnitten und fächerartig in den Teig gedrückt.




Und nun schnell einen Kaffee dazu und genießen!



#LIEBLINGSDIAMANTKUCHEN #DIAMANTZUCKER  #LIEBLINGSKUCHENBAECKER

1 Kommentar:

  1. ICH LIEB alles was mit APFEL is,,,,
    und APFELKUACHA steht an erster STELLE,,,

    danke fürs REZEPTAL,,,

    hob no an gmiatlichen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen