Freitag, 19. Mai 2017

[WERBUNG] Double Chocolate Zuccini Kuchen

Heute habe ich endlich das Rezept für Euch vom 




Double Choc Zucchinikuchen

Zutaten:

250 g Zucchini grob oder fein geraspelt
125 ml Rapsöl
3 Eier
220 g feinster Backzucker (z. Beispiel von Südzucker)
150 g Dinkelmehl
50 g Backkakao
1 TL Backpulver
1 Prise Vanillesalz
1/4 TL gemahlene Vanille (z. Beispiel von Madavanilla)
200 g XXL Zartbitter Schoko Chunks ( z. Beispiel von RUF)
oder alternativ Blockschokolade grob gehackt

Zubereitung:

Alle Zutaten wiegen und bereit stellen.

Dinkelmehl, Backpulver und Backkakao miteinander vermischen und einmal durchsieben.

Zucchini grob oder fein reiben, je nachdem wie Ihr es mögt.
Von der Zucchini merkt man aber nachher nicht wirklich was im Kuchen.
Nur wer genau hinsieht, wird etwas grün von der Schale erkennen.




Zuerst  Eier, Vanillesalz, gemahlene Vanille und Zucker schön schaumig schlagen.

Dann das Rapsöl langsam einfließen lassen.

Das Mehl-Kakao Gemisch nun nur noch ganz kurz unterheben, nicht zu lange sonst wird der Teig zäh.

Zum Schluss gebt Ihr die Schoko Chunks und die geriebene Zucchini dazu und hebt diese nur kurz mit dem Teigschaber unter.

Backofen vorheizen bei 180 Grad Umluft.

Kastenform mit Backtrennspray (Dubör Backtrennspray) besprühen und den Teig einfüllen.

45-60 Minuten wird der Kuchen nun auf der mittleren Schiene gebacken.
Da jeder Ofen anders backt - denkt bitte an die Stäbchenprobe.

Der Kuchen schmeckt am besten lauwarm mit Sahne oder aber wenn er eine Nacht geruht hat.

Wichtig ist nur, dass Ihr den Kuchen mindestens 30 Minuten nach dem backen in seiner Form ruhen lasst und ihn dann erst stürzt.





Dieser Beitrag enthält Werbung, ich habe Euch alle nötigen Angaben zu den Herstellern verlinkt.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen