Montag, 30. September 2013

Mandel-Sahne-Zimt-Apfelkuchen

Äpfel über Äpfel in unserem Garten...und nach gefühlten 20 Gläsern Apfelmus kochen habe ich mich dazu entschlossen ein paar verschiedene Apfelkuchen auszuprobieren....

Ihr dürft gespannt sein....

...das hier ist mein momentaner Favorit....

Mandel-Sahne-Zimt-Apfelkuchen vom Blech

Zutaten Teig:

400 ml Sahne
200g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 EL Vanilleextrakt
5 Tropfen Bittermandelaroma
5 Eier
1 Päckchen Backpulver
375g Mehl
1 kg Äpfel
1 TL Zimt

Für den Knusper Belag:

100g Zucker
150g Butter
5 EL Milch
100g gehobelte Mandeln

Zubereitung Teig:

Die Sahne mit dem Vanillezucker, Vanilleextrakt und dem Bittermandelaroma einer hohen Rührschüssel so lange aufschlagen bis die Sahne anfängt fester zu werden ( als wenn Ihr Schlagsahne zubereitet).

Dann gebt Ihr nach und nach die 5 Eier dazu. Zum Schluss gebt Ihr in 3 Schritten die Mehl/Backpulvermischung hinzu.

Nun fettet Ihr ein hohes Backblech oder legt es mit Backpapier aus und füllt den Teig ein.

Die Äpfel werden geschält und in Spalten geschnitten und dann schön auf dem Teig drapiert.

Darüber verteilt Ihr dann den TL Zimt.

Nun backt Ihr den Teig bei 200 Grad 20 Minuten.

Sobald das Blech im Ofen ist, bereitet Ihr die Knusper Mandel Schicht vor.

Nun nehmt Ihr einen kleinen Topf und erhitzt darin die 5 EL Milch, Butter und Zucker. Sobald die Masse kocht nehmt Ihr Sie vom Herd und rührt die gehobelten Mandeln unter.



Nun verteilt Ihr die Masse gleichmäßig auf den Äpfeln und backt den Kuchen noch einmal 15 Minuten.

Ein herrlicher Duft verbreitet sich in der Küche und nun ist er fertig....


Freitag, 13. September 2013

Midi-Vanille-Kirsch Gugl Rezept zum Birkmann Test Nr. 4


Zutaten:

2 Eier
125g Zucker
1 TL Vanillezucker (1 Pck. Vanillezucker)
1 TL Vanilleextrakt
Mark einer 1/2  Vanilleschote
100 ml Speiseöl
120 g Joghurt
175g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 Glas Sauerkirschen

Zubereitung:

Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. 
Dann das Vanilleextrakt, das Vanillemark, Öl und den Joghurt hinzufügen.
Zum Schluss kurz das Mehl und Backpulver auf die Creme sieben und unterheben.
Nicht zu lange schlagen.

Form mit Backtrennspray einsprühen.

Teig in die Förmchen geben und mit je 4 Kirschen versehen.

Backofen vorheizen: 180 Grad
für 15 Minuten




Montag, 9. September 2013

Vanilla-Snow-White-Sweeties - mein Beitrag zum Blogevent "Versuchungen in Rot"

Auch ich habe mich entschlossen 
beim Blogevent 
von 
 teilzunehmen!


 Und hier ist mein Beitrag:

"Vanilla-Snow White Sweeties"
Rot wie Blut, Zartbitter Schokolade/Schwarz wie Ebenholz - serviert auf weiß wie Schnee/weißem Porzellan

Zutaten :
1 Ei

60g Zucker
1 TL Vanillezucker (1 Pck. Vanillezucker)
1 TL Vanilleextrakt
Mark einer 1/2 Vanilleschote
50 ml Speiseöl
60 g Joghurt
90g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL rote Lebensmittelfarbe von Birkmann



Zubereitung:
Ei mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
Dann das Vanilleextrakt, das Vanillemark, Öl und den Joghurt hinzufügen.
Zum Schluss kurz das Mehl und Backpulver auf die Creme sieben und unterheben.

Backofen vorheizen: 180 Grad

 Und hier das Bildtutorial:










Drückt mir die Daumen !!!☺☺☺

Sonntag, 8. September 2013

[Produkttest] Petit Four - Form zum backen und Frosten von RBV Birkmann

Hallo Zusammen,

heute Mittag habe ich Lust auf etwas süßes verspürt und habe mich kurzer Hand dazu entschlossen ein paar Midi Gugl zu backen - mir ist nämlich eingefallen, dass in dem tollen Paket von RBV Birkmann auch diese wundervolle Silikon Gugl Form war. ☺


Ich liebe Gugl und war sofort verliebt, als ich dieses Produkt im Paket entdeckt hatte...

zur Form:

Petit Four

Form zum Backen und Frosten

Die Form ist aus Silikon und war spielend leicht mit etwas Spülmittel zu reinigen.

Es sind drei verschiedene Gugl Formen in der Form vereint, dass ist eine super Idee und macht so jede Kaffeetafel zum Highlight.



Dabei war ein kleines Heft mit Rezepten, so kann man direkt starten.

Ich habe die Form vor dem Gebrauch mit Backtrennspray eingesprüht.




Dann habe ich den Teig eingefüllt und hier seht Ihr das Ergebnis:


Die kleinen Gugl flutschten auch nur so aus der Form ☺



Fazit: 

Ich habe viele Silikonformen in meinem Schrank, davon sind einige gut bei anderen jedoch bleibt ständig etwas kleben, trotz einfetten - was man bei Silikon ja eigentlich nicht braucht.

Ich bin von dieser Form sehr begeistert und kann sie nur weiter empfehlen, ich habe mich nach diesem Test heute auch von meiner Anti-Haft-Gugl-Form getrennt und diese in den Trödelkarton geworfen.

 Und ich denke das es in nächster Zeit immer mal wieder kleine Midi-Gugl geben wird ☺

Danke an die Firma RBV Birkmann für die Bereitstellung dieser tollen Form, 
die in ganzer Linie überzeugt hat!

Das Rezept folgt in den nächsten Tagen....

Mittwoch, 4. September 2013

Blogevent "Sweet Dreams"


Im April 2013 
habe ich meinen Blog 
Julia´s Sweet Bakery 
und meine  FB-Seite ins Leben gerufen. 

Ich hätte nie gedacht, dass ich innerhalb 
von so kurzer Zeit sage und schreibe 
über 4.400 Seitenaufrufe/Klicks 
auf meinem Blog bekomme 
und 143 Likes auf Facebook!!!

Wahnsinn!!! 
Ich bedanke mich 
bei jedem Einzelnen von Euch 
und freue mich sehr!!!


Deshalb möchte ich Euch mit meinem 
Blogevent "Sweet Dreams" 
die Chance auf 5 tolle Preise & einen Zusatzgewinn 
geben und mich dadurch 
ein klein wenig bei Euch bedanken!


Hier eine kurze Erklärung wie alles ablaufen soll:

Für das Blogevent sollt Ihr mir Eure "Sweet Dreams" backen!
Hier sind Eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt, Ihr dürft einsenden was ihr mögt, ob Cookies, Cup Cakes, Muffins, 
Törtchen, Maccarons etc. - nur süß sollte es sein!

Ein zweites und drittes Los gibt es, wenn Ihr 
liked oder schon Fan meiner Seite seit und den Beitrag öffentlich teilt!

Schickt mir ein Bild und das Rezept an juliassweetbakery@gmail.com

Bitte kommentiert mir hier unter dem Blogpost kurz 

mit wie vielen Losen Ihr teilnehmt und vergesst bitte 
Eure Email-Adresse nicht ☺




Und damit Ihr wisst was Ihr gewinnen könnt, kommen 
hier die Preise:


1. Backe Dir Deinen Traumprinzen ☺ mit dieser Form von RBV Birkmann werden Wunder wahr!!
+ eine kleine Nascherei 
aus dem Hause Bahlsen, Ihr dürft mit mir 
die neuen "Choco Caramel" Kekse testen!


2. 1 Cup Cake Präsent Box von RBV Birkmann, 
1 Spritzbeutel-Set von La Cucina und 
eine Schmetterling-Schablone!
Mit diesem Set könnt Ihr leckere Cup Cakes 
verzieren, verpacken und verschenken!



3. Ein kleines Backbuch von Dr. Oetker mit ganz tollen "Pudding Torten" Rezepten,
dazu Trinkschokolade am Stiel...für die kalten bald kommenden Herbst Nachmittage/Abende!





4. Schoko-Lollipop Form "Sonnenblume" von La Cucina
und 
1 Paket Candy Melts "Vanille"







5. Schoko Lollipop Form "Herzen" von la Cucina

und

1 Plätzchen Ausstecher "Fisch" von RBV Birkmann

Zusatzgewinn:


Und als besonderes Highlight 
gibt es die coolen Plätzchenausstecher 
"Marie" von den Aristocats...
ich habe schon bei mehreren Blogkolleginnen 
gesehen das daraus zuckersüße Köstlichkeiten gezaubert wurden!




Recht herzlichen Dank 
der Firma Birkmann, Bahlsen, Dr. Oetker und La Cucina 
für die nette Bereitstellung der Produkte!!! 


Ich freue mich über jeden der mitmacht!
Aber Folgendes solltet Ihr bitte beachten:
  • Ihr solltet mindestens 18 Jahre alt und eine Postadresse in Deutschland haben.
  • Dann schicke mir eine E-Mail mit Rezept und nicht allzu großem Bild davon an juliassweetbakery@gmail.com
  • Die E-Mail sollte zusätzlich Euren Name und Adresse enthalten, falls Ihr zu den glücklichen Gewinnern gehören solltet.
  • Die Blogger unter Euch sollten bitte den Eventbanner in ihren Blogpost mit einbeziehen. 
  • Bitte gebt in Eurer E-Mail an mich den Link zu Eurem Blogpost an. 
  • Und vergesst nicht mir mitzuteilen, mit wie vielen 
  • Losen Ihr teilnehmt - direkt hier unter diesem Post!


Einsendeschluß ist der 03. Oktober 2013 um 0:00 Uhr! 



Und nun ab in die Küche ☺...ich bin ganz gespannt...

Sollte irgendetwas unklar sein, oder sich hier gar 

der Fehlerteufel eingeschlichen haben - bitte ich dies zu Entschuldigen. 
Ihr dürft mich dann gerne per Email darauf hinweisen!