Samstag, 31. August 2013

{brandnooz} Box August 2013 {Unboxing}

Hallo Ihr Lieben,

ich habe hier etwas total cooles für Euch getestet.

Und zwar bin ich durch meine Schwester darauf aufmerksam geworden, die ganz vernarrt in diese Box ist und an jedem Monatsende es kaum erwarten kann das die Box da ist ☺

Und diesen Monat war es bei mir genauso ☺☺☺

Ich habe mich riesig gefreut als am Donnerstag, die Box vor meiner Tür lag!



Die Box ist mit allerhand Leckereien und Neuheiten gefüllt.

Das schöne an der Box ist, das man Sie monatlich kündigen kann - so hat man kein langes Abo am Hals.

Die Box kostet 9,99 € und es sind Waren im Wert von bis zu 15€ im Paket, es variiert von Monat zu Monat.



Und nun zum Inhalt:



1. Hengstenberg - Aceto Balsamico di Modena Walnuss
    250ml

2. Chio - Exxtra Crunchy Sweet Chili
     175g

3.  MENZI - Starke Basis für dunkle Soßen  
    250ml

4. Landliebe - Fruchtcreme Waldbeere
    200g

                                                                           3 + 4
   
5. Spumanteau - Apropo/Bianco
    250ml

6. Veltins V+ - Berry-x
    0,33ml


5 + 6

7. Diamant Eiszauber - für Joghurt/Früchte
    250g

8.  Seeberger - Golden Physalis
    100g


                                                                       7 + 8




ZUGABE:

9. Beauty-Sweeties + Antioxidant CO Q10 Acai und Waldfrucht

10. Beaty-Sweeties + Beta Carotin Mango und Pfirsich



Also ich bin begeistert und freue mich schon auf die September Box ☺☺☺

Mittwoch, 28. August 2013

Rotkäppchen-Torte

Heute Nachmittag feier ich mit einer Freundin meinen neuen Job ☺

Schaut mal was ich gezaubert habe:


Ich habe das Rezept halbiert da ich eine tolle Mini Form habe, wenn Ihr das Rezept verdoppelt reicht es für eine 26er Springform!

Zutaten:
1/2 Glas Sauerkirschen

Zutaten für den Rührteig:
90 g weiche Magarine
75 g Zucker
1 TL Vanillezucker
2 Eier (doppeltes Rezept 3 Eier)
100 g Mehl
1 TL Backpulver
2 TL Nutella







Zubereitung Rührteig:

Butter mit dem Mixer schaumig rühren. Nach und nach die Eider dazugeben. Dann den Zucker in zwei Etappen gut verrühren und zum Schluss das Mehl/Backpulvergemisch hinzufügen.

2/3 Des Teiges in die Springform geben und glatt streichen.

Unter den Rest des Teiges 2 TL Nutella rühren und den dunklen Teig dann auf den hellen streichen.

Nun gebt Ihr die Kirschen dazu.

Den Rührteig backt Ihr bei 160 Grad Umluft 30 Minuten.

Nach dem Backen den Teig aus der Form lösen und gut auskühlen lassen.

Für die Füllung:
250g Magerquark
25g Zucker
1 TL Vanillezucker
250g Schlagsahne
1 1/2 Pack. Sahnesteif




Zubereitung der Füllung:

Quark, Zucker und Vanillezucker cremig rühren.

Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse heben.

Einen Tortenring um den Boden legen und die Quarkmasse darauf verteilen.

Für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank geben, ich habe es über Nacht in den Kühlschrank gestellt.

Für den Guss:
1 Pck. Tortenguss, rot
25g Zucker
200 ml Kirschsaft aus dem Glas





Zubereitung Guss:

Tortengusspulver mit Zucker, Kirschwasser und Saft nach Packungsanleitung zubereiten.

Etwas abkühlen lassen und dann auf der Quarkmasse verteilen.

Die Torte nun wieder mindestens 3 Stunden gut kühlen.

Tortenring lösen und fertig! ☺

Wer mag kann die Torte noch mit Sahnetupfen verzieren, ich habe es weggelassen.

Viel Spaß beim nachbacken...♥







Dienstag, 27. August 2013

Mini Cupcakes mit Himbeer Füllung und weißer Ganaché



Zum Frühstück 
mit meinen Freundinnen 
habe ich ein paar 
süße Törtchen/mini Cupcakes gezaubert...



Zutaten für die Cupcakes (ca. 12 Stück):


2 Eier
125g Zucker
1 TL Vanillezucker (1 Pck. Vanillezucker)
1 TL Vanilleextrakt
Mark einer 1/2  Vanilleschote
100 ml Speiseöl
100 g Joghurt
175g Mehl
1 TL Backpulver
12 Himbeeren + 12 Himbeeren für das Topping

Zubereitung Cupcakes:


Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. 
Dann das Vanilleextrakt, das Vanillemark, Öl und den Joghurt hinzufügen.
Zum Schluss kurz das Mehl und Backpulver auf die Creme sieben und unterheben.
Nicht zu lange schlagen.

Teig in die Förmchen füllen und je 1 Himbeere in die Mitte drücken.

Nun ab in den Ofen.

Backofen vorheizen: 180 Grad

für 15 Minuten















Zutaten Cupcakes:

200 ml Sahne
400 g weiße Schokolade oder Kuvertüre
1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung Topping:


Für die Ganache hackt Ihr die Schokolade/Kuvertüre in kleine Stücke  und gebt sie in eine Schüssel. 

Je kleiner die Stücke sind, umso schneller und gleichmäßiger schmilzt sie, wenn Ihr sie nun mit der heißen Sahne übergießt.

Kurz warten und dann mit dem Rührbesen alles gut miteinander vermengen, so dass eine schöne cremige homogene Masse entsteht.

Das ganze am Besten in eine kühle Rührschüssel umfüllen und kalt stellen - am besten mehrere Stunden oder über Nacht.

Mit dem Handrührgerät wird die Masse nun kurz aufgeschlagen, dabei auf keinen Fall zu lange rühren, sonst gerinnt die Masse und wird flockig. 

Die Creme füllt ihr nun in  einen Spritzbeutel um und dekoriert die Cupcakes.
Zum Schluss habe ich einfach noch ein paar Himbeeren auf das Topping gesetzt.

Viel Spaß beim nach backen Ihr Lieben!





Montag, 26. August 2013

Himbeer-Charlotte

Dieses tolle Rezept habe ich bei der lieben Liz von Butterflies Eat Read Love gefunden ☺


Ich habe es halbiert und etwas abgewandelt....

Zutaten:

2 Pakete  Biscuits
5 EL Orangenlikör
375 g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
250 g Mascarpone
150 g Sahne
60 g Zucker
5 Blatt Gelatine

Topping:

200-250 g Himbeeren

Zubereitung:

Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. 
Mascarpone mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren.
Das Himbeerpüree unterheben. Die Sahne steif schlagen und unterheben.

Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen, anschließend ausdrücken und in einem kleinen Topf erwärmen. 
Zunächst etwas Sahnecreme zur Gelatine geben und schließlich die gesamte Gelatine unter die Creme rühren.

Biscuits mit der ungezuckerten Seite kurz in den Orangenlikör tauchen und damit die Ränder der Form auskleiden.

In die Mitte vorsichtig die Creme einfüllen.

 Für ca. 8 Stunden kalt stellen, am besten über Nacht auskühlen lassen. 
Wenn alles fest ist, den Tortenring entfernen und mit Beeren garnieren.




Samstag, 24. August 2013

Geburtstagstörtchen

Mein Patenkind hat gestern seinen 
1. Geburtstag gefeiert 
und 
ich habe ein kleines 
Geburtstagstörtchen 
zum Ehrentag gezaubert...



Bunter Vanille Biskuit Boden 
mit 
Himbeer-Sahne-Mascarpone Füllung 
und 
Schoko-Keksen








Sonntag, 18. August 2013

Sweet Cake Table

Und hier habe ich für Euch ein paar Bilder vom Sweet Cake Table...

...die Rezepte hierzu gibt es in den nächsten Tagen...


Kit-Kat Pool mit Schweinchen - Schoko-Sahne Traum
Cake Pops
Macarons mit Joghurette und Oreo Füllung
Oreo Cheescakes natur & mit Schoko-Sahne Topping



Gedeckter Apfelkuchen mit Vanille Sahne
Beerencharlotte gesehen bei der lieben Liz - ein ganz toller Blog Butterflies Eat Read Love