Donnerstag, 20. Juni 2013

Grill-Special

und hier habe ich für Euch das versprochene Grill-Special 

Auf unserer Speisekarte stehen die folgenden Leckereien:

1. Bundmöhren mit Speck von Heinz/safaro ..Ihr werdet es lieben...
2. Würziges-Pizza-Brot
3. Fitness-Dip

Dann lasst uns mal loslegen....

1. Bundmöhren mit Speck

Das ist ein ganz tolles Rezept vom lieben Heinz/safaro der ein ganz tolles Kochforum betreibt!

Zutaten:

600 g zarte, dünne Bundmöhren
Salz
100 g durchwachsener Speck/Bacon (in hauchdünnen Scheiben) 


Zubereitung:

Die Bundmöhren schälen, das Grün bis auf 1 cm abschneiden. Die Möhren in Salzwasser 4 – 6 Minuten kochen, abschrecken und abtropfen lassen.

Die Möhren von oben nach unten spiralförmig mit Speck umwickeln, nicht salzen. Die Möhren auf dem Grill bei milder Glut 4 – 6 Minuten grillen, dabei öfter umdrehen.

Mhmmm...mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen...



2. Würziges-Pizza-Brot

Ich liebe dieses Rezept, weil es so schnell geht .....

Zutaten:

Butter und Mehl oder Sprühfett zum Einfetten und Bemehlen der Kastenform

100 g getrocknete/in Öl eingelegte Tomaten, klein hacken
100 g Emmentaler, in Stücken
100 g Salami
700 g Mehl (Typ 550 oder 1050)
480 g Wasser, lauwarm entspricht 480 ml
1 Würfel frische Hefe
15 g Pizzagewürz
5 g Zucker
10 g Salz - Tip - ein Kräutersalz nehmen, gibt nochmal etwas Pfiff 


Zubereitung:

Wer keinen James/Thermomix in der Küche hat, muss ein bisschen schnippeln...

Emmentaler, Tomaten und Salami in kleine Stücke schneiden.

Den Würfel Hefe kurz in etwas lauwarmen Wasser auflösen...

dann mit den übrigen Zutaten vermengen.

Den Teig in eine Brotkastenform/Kaiserkuchenform geben und zugedeckt 
30 Minuten gehen lassen.

Backofen: 220 Grad Umluft
Zeit: 75 Minuten backen auf der untersten Schiene

Damit es nicht zu dunkel wird, nach 40 Minuten mit etwas Alufolie abdecken.

Lasst das Brot noch ca. 20 Minuten in der Form ruhen, bevor Ihr es auf ein Kuchengitter stürzt.

Mhhmmm und jetzt machen wir den Dip dazu...


3. Fitness-Dip

Wer Ihn hat, benutzt hierfür den Quickchef, alle anderen bitte Brettchen 
raus und schnippeln ...

Zutaten:

200 g Frischkäse Natur
200 g Frischkäse Kräuter
1 mittlere rote Paprika
Salz  & Pfeffer
1 kleine Zwiebel


Zubereitung:

Frischkäse in einer Schüssel mit Salz & Pfeffer verrühren.

Paprika in kleine Würfel schneiden und unterheben.

Zwiebel reiben und Zwiebelmus ebenfalls unterheben.

Nochmal abschmecken und fertig....



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen